Skip to main content

Kviku Finance Erfahrungen

(4 / 5 bei 1 Stimme)
Mögliche Rendite12%
Bonus oder Cashback20 Euro
Anzahl InvestorenÜber 2.000
RückkaufgarantieJa, nach 30 Tagen
SekundärmarktNein
ReguliertNein

Beschreibung

Alle wichtigen Informationen und Tipps, Tricks und Erfahrungen zur P2P Plattform Kviku Finance und der Nutzung, wird im folgenden Artikel beschrieben. Was genau ist Kviku und welche Vor- und Nachteile bietet es. Unterschiede zu anderen Plattformen wie Swaper, Bondora oder Mintos.

Das wichtigste in Kürze:

Kviku Finance ist eine russische P2P Plattform und Teil der Kviku Holding. Kviku ist ein bekannter Kreditgeber, auf Privatanleger ausgerichtet und bietet kurzfristige Kredite an. Gegründet wurde die Firma im Jahre 2013 und hat ihren Firmensitz in Zypern. Kviku ist in den letzten Jahren gewaltig gewachsen und beschäftigt mittlerweile 70 Mitarbeiter in Russland, Polen, Spanien, Ukraine und den Philippinen. Kviku bringt im Bereich P2P Kredite sehr gute Erfahrungen mit, dies ist abzulesen an den Erfahrungen der jeweiligen Gründer von Kviku, Nikita Lomakin und Veniamin Lipsky.

P2P Plattform Kviku Finance

Wie funktioniert Kviku Finance?

Kviku funktioniert relativ einfach. Du gehst auf die Internetseite Kviku. finance und registriert dich. Dabei wirst du aufgefordert deine gängigen Daten zu dir selber einzugeben. Danach wird die E-Mail Adresse bestätigt und es kann losgehen. Beispielsweise kann man dann einen Betrag, den man in P2P Kredite investieren möchte, unter dem Punkt „Geldmittel“ einzahlen. Die Mindesthöhe des Betrags liegt bei 50 Euro. Daraufhin erhält man eine Bankverbindung auf die man sein zukünftiges Investment überweist. Wichtig anzugeben ist die Investoren ID als Verwendungszweck. In der Regel dauert es 2 – 5 Tage bis das Geld auf Kviku verfügbar ist.

Kviku Autoinvest einstellen

Sobald der Account entsprechend aufgeladen ist, kannst du die Investieren Buttons benutzen. Das Tool „Autoinvest Feature“ muss korrekt eingestellt sein, weil man nur darüber anlegen kann. Um die Werte wie beispielsweise den Betrag des Kredits oder die Verzinsung einzustellen, stehen verschiedene Schieberegler zur Verfügung. Das Ergebnis wird auf der rechten Seite sofort angezeigt. Der Mindestanlagebetrag beläuft sich auf 1 Euro. Läuft das Investment wie gewünscht, kann man sich das Geld von Kviku ganz leicht über den Button „Geld-abheben“ runternehmen. Aber auch hier gilt ein Mindestbetrag von 50 Euro.

Mit der Kreditkarte kann man übrigens keine Ein- und Auszahlungen unternehmen. Da muss zwingend das eigene Bankkonto verwendet werden um die Identifikation der jeweiligen Person zu prüfen. Generell dauern Ein- und Auszahlungen lediglich nur 24 – 48 Stunden. Es gibt sogar die Möglichkeit der sofort Überweisung. Dann ist das Geld Blitzschnell auf deinem eigenen Konto.

Kviku Finance Autoinvest

Erstmarkt und mögliche Zinsen

Auf dem Erstmarkt finden sich viele Kredite aus unterschiedlichen Ländern. Die Zinsen liegen bei 10 und 15 Prozent. Die Laufzeiten liegen dabei im Bereich von wenigen Tagen bis maximal 6 Monaten. Das schöne bei Kviku ist, dass es bereits nach 30 Tagen Verzug einen Buyback gibt und nicht erst nach 60 Tagen wie bei anderen Anbietern.

Wer nicht über den Erstmarkt investieren möchte, schaut sich am Besten Autoinvest an. Man kann hier verschiedene Autoinvest Konfigurationen anlegen und gleichzeitig laufen lassen. Bei den Einstellungsmöglichkeiten werden kaum Grenzen gesetzt. Das gute ist zudem noch, dass einem gleich beim Konfigurieren angezeigt wird, wie viele Kredite es mit den gewünschten Einstellungen gibt.

Kviku Bonus

Der Treuebonus. Der Treubonus von Kviku Fincance ist ein Mittel, die Investoren – die einzelnen Kunden – zu belohnen, die Geld in Höhe von 1.000 Euro zur Investition anvertrauen. Dabei werden zusätzliche +1 Prozent Zinsen für neue Investitionen gewährleistet.

Der Treuebonus wird gewährt, wenn der Gesamtkontowert für drei aufeinanderfolgende Monate 1.000 Euro oder mehr beträgt. Wenn der Gesamtumsatz im letzten Monat unter 1.000 Euro sinkt, hat man keinen Anspruch mehr auf den Bonus. Der kontowert wird nämlich zum jeden Monatsende vom System geprüft. Registriert man sich beispielsweise am 12. Januar als Anleger und zahlt 1.000 Euro ein, wird der Januar bereits bei der Ermittlung des Treuebonus mitgerechnet.

Den Kviku Bonus erhält auch jeder automatisch. Man erhält eine E-Mail ob der Treuebonus gewährt wurde oder nicht. Es kann passieren, dass man eine E-Mail erhält die darüber informiert, dass der Treubonus widerrufen wurde. Das liegt daran, dass der Kontoumsatz, wie oben bereits erwähnt, unter die 1.000 Euro Grenze gefallen ist.

Sicherlich fragst du dich, welche Arten von Investitionen auf Kviku durchgeführt werden können. Kviku ermöglicht es dir in unbesicherte Verbraucherkredite zu investieren, die von den Kreditunternehmen der Kviku Group in Polen, Spanien, Philippinen und Russland und in Kasachstan vergeben werden.

Kviku Kosten oder Gebühren

Ob bei Kviku Kosten anfallen? Nein, für Investoren fallen keine Gebühren auf das Investment oder anderen Aktionen auf der Plattform an. Die Rendite, die du auf Kviku erwirtschaften kannst, ist weit aus mehr als konkurrenzfähig. Auf der Plattform gibt es eine Rückkaufgarantie oder Rückkaufverpflichtung, die auch schon nach 30 Tagen greift, dadurch entstehen keine verspäteten Kredite. Sämtliche aufgelaufenen Zinsen werden bis zur Auslösung des Garantie-Falls zurückbezahlt.

In anderen Währungen kann man auf Kviku nicht investieren – lediglich nur in Euro.

Kviku Steuern

Investierst du in P2P Kredite, solltest du dich mit dem Thema Steuern auseinandersetzen. Es gibt insgesamt 2 Wege :

1. Reguläre Versteuerung von P2P Krediten
2. Alternative Versteuerung von P2P Krediten

Eine von der Plattform generierte Steuerbescheinigung gibt es aktuell nicht. Man kann sich aber einen Kontoauszug generieren lassen und in eine Excel Version herunterladen. Es gibt zum einen eine Übersicht, wo alle Daten summiert aufgelistet sind. Zum anderen gibt es aber auch eine Buchungsliste, die alle Bewegungen anzeigt, die im eigenen Account erfolgen und die man dann verfolgen kann.

Falls du Angst hast, dass P2P Insolvenz anmeldet oder in finanzielle Schwierigkeiten gerät, kann dir die Sorge genommen werden. Denn das ist praktisch unmöglich. Kviku ist nämlich Teil des Mutterkonzerns. Sollte der Mutterkonzern Insolvenz anmelden müssen, wickelt ein Insolvenzverwalter die Kredite ab und die Investoren auszahlen. Die Forderungsrechte bleiben bei einem selbst. Der Prozess kann allerdings Jahre dauern.

Kviku Finance Sicherheit

Sicherheit und Risiken

Die Sicherheit solcher Plattformen spielt natürlich auch eine große Rolle. Auch bei anderen Plattformen wie Swaper, die ähnlich aufgebaut ist wie Kviku. Wer Swaper Erfahrungen sammeln möchte und Berichte darüber lesen möchte, schaut weiter unten im Artikel nach. Weist der Mutterkonzern Probleme auf? Aktuell nicht, dies könnte sich allerdings in den nächsten Jahren ändern. Deshalb muss man immer die Geschäftsberichte im Blick behalten. Dennoch gilt ein hohes Risiko. P2P Kredite sind ein hochriskantes Investment. Sollte die Plattform einfach verschwinden, wird es für die betroffenen Personen sehr schwer sein auf ihr Geld zurückgreifen zu können.

Gibt es auf Kviku eine Einlagensicherung? Nein. Da es sich hier um keine Bank handelt, fällt es auch unter keine europäische Einlagensicherung. Dennoch sind alle Gelder, die auf der Plattform investiert werden, einem hohen Ausfall-Risiko ausgesetzt.
Ausfälle gibt es sicherlich auch auf Kviku. Die durchschnittliche Ausfallquote liegt bei 10-12 Prozent, welche aber auch vom Land der Kreditvergabe abhängig ist.
Übrigens kann man aktuell in die Kredite aus 5 Ländern investieren und ein Portfolio aufbauen. Kasachstan, Spanien, Polen, Ukraine und die Philippinen. 2022 sollen auch noch Länder wie Vietnam, Indien und Indonesien dazukommen.

Kviku in der Corona Krise

Gerade in der heutigen Zeit unter Pandemie Bedingungen, fragen sich viele wie das Verhältnis ist.
Sämtliche Investmentformen Wurden durch die Corona Krise stärker oder weniger stark getroffen.
Die P2P Plattform wurde praktisch in der Krise aufgebaut und kam somit deutlich lukrativer als andere Finanzprodukte davon. Der Mutterkonzern wurde aber bereits 2013 schon gegründet. Bis Dato gab es keinerlei Probleme mit dem Kreditgeber, weder auf den P2P Plattformen wo Kviku vertreten ist noch auf der P2P Plattform selbst. Einige andere Anbieter mussten bestimmte Maßnahmen ergreifen um zum Beispiel die Rendite zu reduzieren. Kviku war durchweg profitabel und hat eine starke Performance hingelegt. Es mussten keine gesonderten Maßnahmen getroffen werden. die Rückkaufgarantie wurde in vollem Umfang genutzt und die Anleger haben Ihre Auszahlungen immer erhalten.
Grund dafür könnte in der lokalen Aufstellung von Kviku zu finden sein. Das heißt, Pandemiebedingt waren Russland, Polen, die Ukraine und die Philippinen von der Corona Krise verzögert betroffen oder die kaum nennenswerte Einschränkungen umsetzten.
Egal wie Kviku es geschafft, das Vertrauen der Anleger ist ganz auf ihrer Seite.

Was vielleicht für den ein oder anderen auch noch interessant ist, dass man Freunde auf Kviku Finance werben kann. Dadurch erhält man 1 Prozent des Investments der Freunde für die ersten 90 Tage. Auf unterschiedlichen Internetseiten mit Infos zu Kviku findet man zum Teil auch Links von Usern der Plattform, die sogar noch 20 Euro on Top geben bei einem Mindestinvestment von 100 Euro. Allerdings kann man sich nur die Zinsen von den 20 Euro auszahlen lassen.

Vorteile und Nachteile

Um nochmal einen kleinen Überblick zu schaffen, sind hier ein paar Vor- und Nachteile von Kviku:

Vorteile:

– Alle Kredite besitzen eine Rückkaufverpflichtung. Somit herrscht ein gut planbarer Cashflow.
– Attraktive Rendite
– Bei Problemen der Plattform steht die Kviku Group direkt zur Hilfe parat.
– Kviku ist einfach aufgebaut und leicht zu bedienen. Man generiert bereits am ersten Tag Cash.

Nachteile:

– Kviku ist noch relativ jung obwohl ein großer und erfahrener Kreditgeber dahinter steht.
– Die Plattform ist mit 2.000 Investoren noch sehr klein.
– Es gibt keine geprüften Geschäftsberichte und kaum Track Record.
– Wenn man in vielen verschiedenen ausländischen Jurisdikationen investiert, kann eine Rückholung der Verluste im Härtefall sehr schwierig werden.

Noch allgemeine Infos zu Kviku:

E-Mail Adressen und Passwörter können geändert werden, nachdem man sich im eigenen Profil eingeloggt hat und „Mein Profil“ -> „Benutzerbezogenen Daten“ wählt. Auch der Kundendienst ist jederzeit per Email ansprechbar. Einfach eine Mail an: support@kviku.finance senden.

Was passiert mit dem Geld auf dem Anlagenkonto? Alle Gelder, die die Anleger und Investoren auf die eigenen Kviku Konten überweisen, werden auf einem speziellen separaten Kviku Finance Bankkonto aufbewahrt. Kviku zahlt keine Zinsen auf das Geld, was sich auf dem eigenen Anlagenkonto befindet. Und auch nicht in einen Kredit investiert wird. Der Betrag bleibt also unverändert, wenn man beispielsweise 1.000 Euro einzahlt und diese aber nicht in Kredite investiert.

Möchte man sein Kviku schließen, wendet man sich einfach an den Kundendienst. Die nehmen dann den Auftrag an und deaktivieren das Konto.

Infos zu Swaper und Swaper Erfahrungen:

Swaper ist ebenfalls eine P2P Plattform mit Sitz in Lettland, firmiert allerdings in Estland. Das Konzept ist ähnlich wie Kviku oder anderen Plattformen. hinter der Plattform steckt eine größere Firmengruppe (Wandoo Finance Group).

Die Nachteile bei Swaper:

– Ähnlich wie auf anderen Plattformen investierst du nur in eine Firmengruppe. Das bringt Probleme, sollte es der Firma mal schlecht gehen.
– Swaper ist profitabel aber die Kapitaldecke mehr als dünn.
– Das Unternehmen ist unreguliert und zeigt auch keine Bestrebungen dies zu ändern
– Ab und zu liegt Geld auf Swaper herum, was nicht investiert werden kann. Summen oberhalb der 10.000 Euro Grenze sind daher ungeeignet.

Vorteile:

– Alle Kredite besitzen die Rückkaufgarantie
– Die P2P Plattform ist simpel und einfach zu bedienen
– Auch in der Corona Krise keine Probleme aufgezeigt
– Extrem hohe Renditen im Gegensatz zur Konkurrenz
– Die Plattform kann ganz einfach auf der App genutzt und verwaltet werden

Es gibt noch diverse andere Orte, wo man sich mit anderen Investoren austauschen und Swaper Erfahrungen sammeln kann. Wichtige Artikel dafür wären zum Beispiel:

– Swaper Erfahrungen – Mein erstes Investment
– Swaper Erfahrungen – Empfehlenswerte neue Plattform mit Rückkaufgarantie?

Am Besten sammelt man so viele Swaper Erfahrungen wie möglich um abschätzen zu können, welche Plattform die richtige ist. Viele Plattformen ähneln sich, was auch viele Nutzer sagen und Swaper Erfahrungen gesammelt haben.

Für Swaper Erfahrungen und/ oder Berichte eben über Swaper Erfahrungen sammeln zu können treten viele einer Community bei.


Erfahrungen

Keine Erfahrungen vorhanden


Bist du bereits Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen teilen? Vielleicht würdest du auch gerne den Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, gute Entscheidungen zu treffen? Schreibe jetzt deine Bewertung mit deinen Erfahrungsbericht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *